Transparency International veröffentlicht Index zu Rüstungsindustrie

Im „Defence Companies Anti-Corruption Index“ hat TI in 163 Rüstungsunternehmen weltweit die Anti-Korruptions-Programme untersucht. Die Ergebnisse sind angesichts der hohen Sensibilität dieses Bereichs und seiner Historie bemerkenswert. Etwa ein Viertel der untersuchten Unternehmen hat schon gar kein Anti-Korruptions-Programm. Ganze drei der 163 Unternehmen beschäftigen sich konkret mit „Offset Geschäften“. Auch Whistleblowing wird nur in 8 Unternehmen positiv gesehen und unterstützt. Die 5 deutschen Unternehmen sind über die ganze Bandbreite vertreten. Die online Übersicht finden Sie hier, die print-Version gibt’s hier.