Ehrlichkeit ist nicht mehr gefragt

so ein Zitat aus einer aktuellen Befragung von 308 Unternehmensberatern von LAB & Company für die Süddeutsche Zeitung aus Anlaß des VW Skandals.

In dem Consulting Barometer finden sich teils recht offene und erschreckende Aussagen zum Zustand der deutschen Wirtschaft. 53 % der befragten Berater sehen einen Trend zu unmoralischem Verhalten. Compliance wird als Instrument des wirtschaftspolitischen Kampfes gesehen.

Inwieweit die Befragung repräsentativ ist, bleibt offen, ebenso, ob die dort genannte Äußerung eines Vorstands, „alle betrügen und es kommt nur darauf an, nicht erwischt zu werden“, nicht eher eine Notwehrreaktion vor dem Hintergrund mangelnder Wettbewerbsfähigkeit des eigenen  Unternehmens ist. Manch anderer betrügt vielleicht gar nicht, sondern ist einfach besser.

 

Ein Gedanke zu “Ehrlichkeit ist nicht mehr gefragt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.