Tatort Textilfabrik

unter diesem Titel lief gestern Abend eine Radiodokumentation zu der Klage von 4 Opfern eines Fabrikbrandes in Pakistan gegen den deutschen Textilhersteller kik. Ich hatte fast genau vor einem Jahr über diese ungewöhnliche Klage vor dem LG Dortmund berichtet. Die knapp einstündige Dokumentation liefert Hintergründe vor allem zu dem Warum der Klage und lässt beide Seiten in ruhiger Art und Weise zu Wort kommen, was der Titel vielleicht nicht vermuten lässt.

Vicarious liability

Gestützt wird die Klage wohl auf das common law Prinzip der „vicarious liability„. Falls das Verfahren tatsächlich mit einem Urteil enden sollte, dann, da stimme ich dem Autor zu, wird Rechtsgeschichte geschrieben, egal welche Seite gewinnt. In jedem Fall wird das Verfahren die Diskussion um Compliance in der Lieferkette befeuern.

Weiterführende Informationen gibt es auch auf der website des European Center for Constitutional and Human Rights, das die Klage unterstützt.

Allen meinen Leser wünsche ich schöne und friedliche Osterfeiertage

Ein Gedanke zu “Tatort Textilfabrik

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.